Tel. 0221-801952-0 | Mo. - Fr. 9:00 - 16:00 Uhr | Kontakt

Reisefinder

Conti-Reisen / Reisefinder

Reisen-finden Erweiterte Suche VolltextsucheReisekalender


Suchergebnisse
Wir haben für Sie 19 Reisen in der Rubrik Dombaureisen gefunden.

Island

Die Vulkaninsel am Polarkreis im Sommer

In Kooperation mit dem Zentral-Dombau-Verein zu Köln


+++ausgebucht - Warteliste möglich+++

Reisetermin: 10.07. - 19.07.2020
  • Fachreiseleitung: Dr. Martin Wein, Reisejournalist und Historiker
  • Ausflüge abseits der üblichen Routen in das noch weitgehend ursprüngliche Hochland
  • Imposante Wasserfälle und sprudelnde Geysire
  • Menschenleere Lavawüsten und fauchende Solfatarenfelder
  • Bizarre Landschaften im Naturreservat am Mývatn
  • Malerische Fjorde an Islands wilder Ostküste
  • Bootsfahrt auf dem Gletschersee Fjallsárlón
  • Vogelbeobachtungen auf der Halbinsel Ingólfshöfdi
  • Islands lebhafte Hauptstadt Reykjavik
Zur Reise
Der-Wasserfall-Seljandsfoss_©_Martin_Wein

 

Hansestadt Wismar und die Ostseeküste

Zeitreise zu den Höhepunkten der Backsteinarchitektur

Reisetermin: 01.09. - 06.09.2020
  • Fachreiseleitung: Max Wolters, Prähistoriker und Museumskurator
  • Stilvolles elegantes 4-Sterne-Standorthotel am Marktplatz im historischen Zentrum von Wismar
  • Abwechslungsreiche Spaziergänge durch die malerische Altstadt von Wismar
  • Meisterwerke der Backsteingotik: Die Kirchen St. Marien, St. Georgen und St. Nikolai
  • Führung durch die Gewölbe der Hanse Sektkellerei mit anschließender Verkostung
  • Ausflug nach Bad Doberan und in das mondäne Heiligendamm
  • Nostalgische Fahrt mit dem berühmten Dampfzug „Molli“
  • Ausflug nach Schwerin mit Besichtigung des Schweriner Schlosses
  • Kurzweilige Hafenrundfahrt in Wismar
  • Brauereibesichtigung und Abschiedsabendessen im traditionsreichen „Brauhaus am Lohberg“
  • Besuch von Lüneburg auf der Hinreise und von Schloss Bückeburg auf der Rückreise
Zur Reise
Hafen von Wismar CC0-at-pixabay

 

Südbretagne

Geheimnisvolle Megalithkultur und liebliche Fachwerkstädte

In Kooperation mit dem Zentral-Dombau-Verein zu Köln

Reisetermin: 01.09. - 09.09.2020
  • Fachreiseleitung: Dr. Meike Droste, Kunsthistorikerin und Archäologin
  • Gotische Kathedralen in Le Mans, Quimper, Vannes und Nantes
  • Faszinierende Megalithkultur in Carnac und Locmariaquer
  • Auf den Spuren Gauguins im Künstlerdorf Pont-Aven
  • Zerklüftete Atlantikküste an der Pointe du Raz und auf der Halbinsel Quiberon
  • Bootsfahrt auf die Île de Gavrinis im Golf von Morbihan
  • Die urwüchsige Schönheit des Naturparks La Grande Brière
  • Mittelalterlicher Wandteppich der Apokalypse in Angers
Zur Reise
Locronan_CCBYSA2.0_CLAUDE_PERSO-at-flickr

 

Orgellandschaften in Baden und Oberschwaben

Musikalische Entdeckungen zwischen Donau und Bodensee

In Kooperation mit dem Zentral-Dombau-Verein zu Köln

Reisetermin: 14.09. - 19.09.2020
  • Musikalische Fachleitung: Wolfgang Siegenbrink, Dirigent und Organist
  • Fachreiseleitung: Max Wolters, Historiker und Museumskurator
  • Hechingen mit Orgelvorführungen in der klassizistischen Stiftskirche St. Jakobus und der Renaissancekirche St. Luzen
  • Bezaubernder Bodensee mit Insel Reichenau und Überlingen mit Orgeldemonstration im Münster St. Nikolaus
  • Musikalische Vorführung der „schwebenden Orgelskulptur“ in der Klostersiedlung Alpirsbach
  • Prächtiges Hohenzollernschloss in Sigmaringen
  • Oberschwäbische Barockstraße mit Biberach, Ochsenhausen und Bad Schussenried
  • Wunderbare Klosterkirche in Weingarten mit Orgelanspiel
  • Orgelvorführung in der Klosteranlage Roggenburg
  • Neues Orgelmuseum in Heidelberg
Zur Reise
Ochsenhausen-St.-Georg-Orgel_CCBYSA3.0_Zairon-at-Wikimedia-Commons

 

Georgien

Kulturschätze im Herzen des Kaukasus

In Kooperation mit dem Zentral-Dombau-Verein zu Köln

Reisetermin: 18.09. - 27.09.2020
  • Fachleitung: Dipl.-Ing. der Architektur Jörg Sperner, Denkmalpfleger und Assistent des Dombaumeisters am Kölner Dom
  • Georgiens weltoffene Hauptstadt Tbilisi (Tiflis)
  • Wehrhafte Klöster, Kirchen und Kathedralen
  • Höhlenstadt Uplistsikhe und Höhlenkloster Vradzia
  • Imposante Festung Ananuri auf der Georgischen Heerstraße
  • Faszinierende Fresken im Kloster Kintsvasi
  • UNESCO-Welterbe in der Akademie von Gelati
  • Großartige Naturerlebnisse im Kaukaus
  • Weinverkostung und Mittagessen bei einer Bauernfamilie
  • Begegnung und Abendessen mit dem katholischen Bischof in Tbilisi
  • Begegnung mit Vertertern der westgeorgischen katholischen Kirche
Zur Reise
Georgien_Ananuri_CC0-at-pixabay

 

nach oben