Tel. 0221-801952-0 | Mo. - Fr. 9:00 - 17:00 Uhr | Kontakt

Reisefinder

Conti-Reisen / Reisefinder

Reisen-finden Erweiterte Suche VolltextsucheReisekalender


Suchergebnisse
Wir haben für Sie 21 Reisen in der Rubrik Dombaureisen gefunden.

Graubünden und Südtirol

„Stiegen zum Himmel” – Die Alpine Straße der Romanik

In Kooperation mit dem Zentral-Dombau-Verein zu Köln

Reisetermin: 27.08. - 02.09.2023
  • Fachreiseleitung: Markus Juraschek-Eckstein M.A., Kunsthistoriker und Germanist
  • Ausgesuchte Hotels in Laax und im Zentrum von Innsbruck
  • In Bozen wohnen Sie in einem stilvollen Hotel direkt am beliebten Walterplatz
  • Verstecke Kirchlein mit kostbaren Wandmalereien aus karolingischer und romanischer Zeit
  • Grandiose Bergwelt der Alpen im Engadin, entlang der Via Mala und im Vinschgau
  • Chur und Brixen, Bischofsstädte mit langer Geschichte
  • Meisterwerke spätgotischer Schnitzkunst
  • UNESCO-Weltkulturerbe im Kloster St. Johann in Müstair
  • Schloss Tirol bei Meran, historischer Stammsitz der Landesherren
  • Mediterranes Flair in Südtirols heiterer Hauptstadt Bozen
Zur Reise
Schloss Tirol CCBYSA Uwelino at-wikimedia.commons

 

Geheimtipp Nordmazedonien

Faszinierende Kunstschätze in grandioser Landschaft

In Kooperation mit dem Zentral-Dombau-Verein zu Köln

Reisetermin: 07.09. - 15.09.2023
  • Fachreiseleitung: Dr. Meike Droste, Kunsthistorikerin und Archäologin
  • Klosterkomplex St. Panteleimon
  • Skopje mit Mustafa-Pascha-Moschee, Sveti Spas und Archäologischem Museum
  • Ausgrabungen von Stobi und Herakleia Lycestis
  • Prilep mit Nonnenkloster des Erzengels Michael
  • Bitola, die heimliche Hauptstadt Mazedoniens
  • Hotel an der Uferpromenade im Weltkulturerbe Ohrid, das „Jerusalem des Balkans“
  • Das berühmte Kloster Sveti Naum
  • Genussvolle Weinprobe in Stobi
  • Mittagessen bei einer mazedonischen Familie
  • Der wildromantische Mavrovo-Nationalpark
Zur Reise
Ohrid CC0 at-Pixabay

 

Auvergne

Romanische Baukunst im Land der Vulkane

In Kooperation mit dem Zentral-Dombau-Verein zu Köln

Reisetermin: 14.09. - 20.09.2023
  • Fachreiseleitung: Prof. Dr. Barbara Schock-Werner, Dombaumeisterin i.R.
  • Hin- und Rückreise mit Zwischenübernachtungen in Burgund, Standort im malerischen Issoire
  • Clermont-Ferrand, die wohlhabende Hauptstadt der Auvergne und ihre schwarze Kathedrale
  • Ein Genuss für alle Sinne: Der farbenfrohe Wochenmarkt in Issoire
  • Herausragende Beispiele der auvergnatischen Romanik in Saint-Nectaire, Brioude, Saint-Saturnin und Lavaudieu
  • Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Puy de Dôme und herrliche Panoramablicke
  • Die mittelalterliche Madonna mit Kind in der Wallfahrtskirche von Orcival
  • Der historische Stammsitz der Bourbonen in Moulins und Bourbon l'Archambault
  • Das spätgotische Hôtel-Dieu in der Weinstadt Beaune
Zur Reise
Saint-Saturnin CCBYSA4.0 Espirat at-wikimedia.commons

 

Armenien, Herz des Kleinen Kaukasus

3000 Jahre Kultur in großartiger Landschaft

In Kooperation mit dem Zentral-Dombau-Verein zu Köln

Reisetermin: 15.09. - 23.09.2023
  • Fachleitung: Dipl.-Ing. der Architektur Jörg Sperner, Denkmalpfleger, Assistent des Dombaumeisters am Kölner Dom
  • 4-Sterne-Hotels in Jerevan und Dilidschan
  • Die Kathedrale von Edschmiatsin, UNESCO-Weltkulturerbe, eines der bedeutendsten Baudenkmäler Armeniens
  • Die Ruine der Palastkirche Zvarthnots aus dem 7. Jh.
  • Mittagessen bei einer Bauernfamilie mit backfrischem Lavash-Brot
  • Exkursion zur Burgruine Amberd, der „Festung in den Wolken“
  • Besuch des von Mutter Teresa gegründeten Ordens der Missionarinnen der Nächstenliebe
  • Kloster Chor Virap, einer der wichtigsten Wallfahrtsorte des Landes mit Blick auf den heiligen Berg Ararat
  • Gespräch im UWC Diljan College, erste internationale Schule Armeniens
  • Eines der schönsten Klöster Armeniens, Noravankh
  • Bootsfahrt auf dem Sevansee, weltweit einer der größten Hochgebirgsseen
  • UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Sanahin und Kloster Haghpat
  • Heiligstes Kulturgut Armeniens in der Bibliothek Matenadaran von Jerevan
  • A-cappella-Konzert im Höhlenkloster Geghard
Zur Reise
Blick auf den Ararat vom Kloster Chor Virap CCBY Bo Stern at-flickr

 

Orgeln entlang der Donau

Musik und Kultur zwischen Ulm und Regensburg

In Kooperation mit dem Zentral-Dombau-Verein zu Köln

Reisetermin: 17.09. - 22.09.2023
  • Musikalische Fachleitung: Wolfgang Siegenbrink, Kantor und Dirigent
  • Fachreiseleitung: Markus Juraschek-Eckstein M.A., Kunsthistoriker und Germanist
  • Ausgesuchte Hotels im historischen Zentrum von Ulm und Kelheim
  • Orgelvorführungen und Konzerte: Ulmer Münster, Abteikirche Neresheim, Orgelmuseum Kelheim, Klosterkirche Weltenburg, Dreieinigkeitskirche in Regensburg und Liebfrauenmünster in Ingolstadt
  • Die alte Reichsstadt Ulm mit ihrem beeindruckenden Münster
  • Faszinierende Klosterarchitektur in Maulbronn, Blaubeuren, Neresheim und Weltenburg
  • Bischofs- und Universitätsstadt Eichstätt im idyllischen Altmühltal
  • Eine Zeitreise ins Mittelalter: Regensburg und seine wunderbar erhaltene Altstadt
  • Schifffahrt durch den landschaftlich schönen Donaudurchbruch
Zur Reise
Neresheim CCBY Hans-Jörg Geminholzer at-wikimedia.commons

 

nach oben