Tel. 0221-801952-0 | Mo. - Fr. 9:00 - 17:00 Uhr | Kontakt

Reisefinder - Lebhafte Kunstmetropole Basel - A_BSLWRM

Conti-Reisen / Reisefinder / Busrundreisen / Europa / Schweiz / Lebhafte Kunstmetropole Basel - A_BSLWRM

Reisen-finden Erweiterte Suche VolltextsucheReisekalender


Lebhafte Kunstmetropole Basel

mit Besuch der ART Basel

In Kooperation mit den Freunden des Wallraf-Richartz-Museum und des Museum Ludwig



Reisetermin: 18.06. - 21.06.2020
Jetzt anmelden

Ihre Reise führt Sie nach Basel – seit 1970 Austragungsort der international bekannten Kunstmesse ART Basel. Teilnehmende Galerien und verschiedenste Kunstwerke in einem facettenreichen Parallelprogramm – welches in Zusammenarbeit mit den lokalen Institutionen der jeweiligen Stadt gestaltet wird – runden das Angebot der Kunstmesse eindrucksvoll ab.
Kunst und die Leidenschaft zu sammeln spielen nicht nur für die ART Basel, sondern auch für die Stadt selbst eine wichtige Rolle. Keine andere europäische Stadt vereint auf so kleinem Raum so zahlreiche, namehafte Museen. Neben dem Besuch der Messe steht so auch das Museum Aubette 1928 in Straßburg, das Vitra Design Museum in Weil am Rhein und das Unterlinden-Museum in Colmar auf dem Programm.
Freuen Sie sich auf spannende Kunsterlebnisse und eine faszinierende Reise!


1. Tag Köln – Straßburg – Müllheim

Fahrt im modernen Fernreisebus von Köln nach Straßburg. Zum Auftakt Ihrer Reise besichtigen Sie die Aubette 1928. Das klassizistische Gebäude im Zentrum der Stadt stammt ursprünglich aus dem 18. Jh. und wurde in den 1920er Jahren in ein modernes Kultur- und Vergnügungszentrum verwandelt. Theo van Doesburg, Sophie Taeuber-Arp und Hans Jean Arp schufen eine für die damalige Zeit avantgardistische Innengestaltung im Stil des niederländischen Bauhaus. Die vor einigen Jahren wiederhergestellten Räume in der ersten Etage stehen unter Denkmalschutz und stellen ein einmaliges Gesamtkunstwerk dar. Lassen Sie sich von diesem Juwel begeistern!
Nach dem Besuch fahren Sie weiter in das Städtchen Müllheim im Markgräfler Land und beziehen Ihr Standorthotel für die nächsten 3 Übernachtungen. Mit einem gemeinsamen Abendessen klingt der Tag aus.

nach oben

2. Tag Die Kunstmetropole Basel

Nach dem Frühstück fahren Sie zum ersten Mal in die Schweiz und erkunden die für ihre hochkarätige Kulturszene und ihre weltberühmten Museen bekannte Universitätsstadt am Oberrhein.
Zum Auftakt besuchen Sie das international renommierte Kunstmuseum Basel. Die weltberühmte Sammlung ist die größte in der Schweiz und zeigt ein breites Spektrum vom frühen 15. Jh. bis in die Gegenwart.
Bei einer einstündigen Führung sehen Sie ausgewählte Meisterwerke aus verschiedenen Epochen und erhalten einen interessanten Einblick in die Geschichte der umfangreichen Sammlungen des Museums, das erst vor wenigen Jahren durch einen Neubau erweitert wurde.
Anschließend erleben Sie mit dem ausführlichen Besuch der ART Basel einen weiteren Höhepunkt Ihrer Reise. Auf der jährlich stattfindenden Kunstmesse präsentieren knapp 300 Galerien aus mehr als 35 Ländern ein breites Angebot aus der internationalen Kunstwelt.
Ein spannendes kulturelles Rahmenprogramm in Zusammenarbeit mit lokalen Kunstakteuren ergänzt die Messe und wird sowohl im Einklang mit der Stadt als auch im Hinblick auf langfristige kulturelle Entwicklungsziele vorbereitet und unterstützt ebenso aufstrebende Künstler weltweit.
Ihre Fachreiseleiterin führt Sie in die Messe ein und bringt Ihnen eine Auswahl der ausgestellten Werke nahe.
Am Abend Rückfahrt nach Müllheim und gemeinsames Abendessen.

nach oben

3. Tag Modernes Design, zeitgenössische Kunst und die schöne Altstadt am Rhein

Am Vormittag fahren Sie nach Weil am Rhein und besuchen das Vitra Design Museum. Das Museum des Möbelherstellers Vitra wurde bis 1989 von dem Stararchitekten Frank O. Gehry erbaut und gehört zu den weltweit führenden Museen für modernes Möbeldesign. Gleichzeitig ist es als hervorragendes Werk dekonstruktivistischer Architektur interessant. Bei einer eingehenden Führung über das Gelände erfahren Sie mehr zu der Geschichte der Firma Vitra und sehen zahlreiche weitere Glanzstücke zeitgenössischer Architektur.
Die Mittagszeit verbringen Sie in der malerischen Altstadt von Basel. Die drittgrößte Stadt der Schweiz war bereits im Mittelalter ein bedeutender Handelsplatz und ist heute einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte der Region. Bei einem gemeinsamen Rundgang sehen Sie das Rathaus mit seiner roten Sandsteinfassade und das gotische Basler Münster. Genießen Sie die weltoffene und stimmungsvolle Atmosphäre!
Am Nachmittag besuchen Sie das Museum Tinguely, das in einer permanenten Ausstellung die Werke des Schweizer Malers und Bildhauers Jean Tinguely zeigt. Das von dem Tessiner Architekten Mario Botta entworfene Museumsgebäude wurde 1996 eröffnet und liegt unmittelbar am Rhein. Bei einer Führung durch das Museum sehen Sie auch einige der beeindruckenden Monumentalskulpturen, für die der aus Basel stammende Künstler in der ganzen Welt bekannt ist.
Anschließend Rückfahrt zum Hotel nach Müllheim und gemeinsames Abendessen.

nach oben

4. Tag Müllheim – Colmar – Köln

Am Vormittag Fahrt ins französische Colmar und Besichtigung des fantastischen Unterlinden-Museums. Der berühmte Isenheimer Altar erstrahlt seit Dezember 2015 in neuem Licht. Die Schweizer Architekten Herzog & de Meuron haben das Museum umfangreich restauriert und erweitert, ein Flüsschen zutage gefördert und der Stadt einen neuen Platz geschenkt.
Im Rahmen Ihrer individuellen Mittagspause bietet sich die Gelegenheit zu einem kleinen Rundgang durch die malerische Altstadt. Rückfahrt durch die Pfalz nach Köln.

nach oben


Bildnachweis:

ART_Basel_CCBYSA_sam.romilly-at-flickr
WRM_Logo_©_Conti-Reisen
Strassburg_Aubette_1928_CCBY2.0_Jean-Pierre_Dalbéra-at-wikimedia.commons
Basel_Messe_ART_CCBY_g.sighele-at-wikimedia.commons
Vitra_Design_Museum_CCBYSA-Enro-at-flickr
Basel_Rathaus_699897_CC0-at-pixabay
Basel_Museum_Tinguely_CCBY2.0-Alan_Philip_Müller-at-wikimedia.commons
Colmar_Altstadt_2854606_CC0-at-pixabay

Creative-Commons-Lizenzen:
CC BY (Namensnennung)
CC BY SA (Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen)

Höhepunkte

  • Fachreiseleitung: Ute Kaldune M. A., Kunsthistorikerin
  • Stilvolles Standorthotel in Müllheim im Markgräfler Land
  • Besuch der renommierten Kunstmesse ART Basel
  • Stadtrundgang durch das historische Zentrum von Basel
  • Hochkartätige Kunst im Kunstmuseum Basel und im Museum Tingueley
  • Das spektakuläre Vitra Design Museum in Weil am Rhein
  • Unterlinden-Museum mit Isenheimer Altar in Colmar

ART_Basel_CCBYSA_sam.romilly-at-flickr
WRM_Logo_©_Conti-Reisen
Strassburg_Aubette_1928_CCBY2.0_Jean-Pierre_Dalbéra-at-wikimedia.commons
Basel_Messe_ART_CCBY_g.sighele-at-wikimedia.commons

Reiseverlauf

  1. Köln – Straßburg – Müllheim
  2. Die Kunstmetropole Basel
  3. Modernes Design, zeitgenössische Kunst und die schöne Altstadt am Rhein
  4. Müllheim – Colmar – Köln


Vitra_Design_Museum_CCBYSA-Enro-at-flickr
Basel_Rathaus_699897_CC0-at-pixabay
Basel_Museum_Tinguely_CCBY2.0-Alan_Philip_Müller-at-wikimedia.commons
Colmar_Altstadt_2854606_CC0-at-pixabay

Service

Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Anmeldung
Reisebedingungen

Reisebeschreibung


Fachleitung

Ute Kaldune M. A., Kunsthistorikerin

Nach ihrem Studium an der Folkwang Hochschule in Essen hat Frau Kaldune Kunstgeschichte in Aachen studiert. Nach ihrem Studienabschluss als Magister Artium war sie zunächst als freie Kunsthistorikerin sowohl in den USA als auch in verschiedenen renommierten internationalen Galerien in Köln tätig. Mittlerweile arbeitet sie seit über 20 Jahren als freie Journalistin, Kunstkritikerin und Dozentin für Kunst, Kunstgeschichte und Design in Deutschland sowie anderen Staaten der EU. Darüber hinaus ist sie seit 3 Jahren in den Niederlanden, Frankreich und Deutschland als Reiseleiterin tätig. Durch ihr profundes kunsthistorisches Wissen, ihre ausgewiesene Expertise für die Themen Moderne Kunst, Architektur, die Barockzeit und ihre Begeisterungsfähigkeit macht sie aus jeder Reise ein unvergessliches Erlebnis.

Termine

  • 18.06.2020 – 21.06.2020

nach oben